Toms’ Hundetraining

Ihre Hundeschule in Freiburg & Riegel

Mensch und Hund werden zu einem Team

Neben Erziehungskursen im Einzel- und Gruppenunterricht sowie Seminaren und Workshops liegen unsere Kompetenzen in der ganzheitlichen, auf Hund und Halter abgestimmten Beratung und individuell gestalteten Trainingskonzepten. Hierbei arbeiten wir eng mit kompetenten Partnern aus der Tierheilkunde und -medizin, Tierphysiotherapie, Ernährungs­beratung und vielen weiteren Experten zusammen, um eine rundherum optimale Betreuung zu gewährleisten. Gemeinsam und voneinander zu lernen ist das Ziel bei Toms’ Hundewelt – für ein harmonisches Miteinander in allen Bereichen des täglichen Lebens.

So werden Mensch und Hund zu einem Team, das sich aufeinander verlassen kann.

Unsere Kurspreise
Toms Beratung

Beratung

Mehr erfahren

Den Einzeltrainings ist ein Einführungsgespräch zu den theoretischen Grundlagen des Trainings vorangestellt. An diesem Gespräch sollten möglichst alle teilnehmen, die mit dem Hund zusammenleben. Es ist wichtig, bereits im Vorfeld des praktischen Trainings einige Sachverhalte zu klären und zu besprechen, damit ein optimales Ergebnis erzielt werden kann.

Um die Umsetzung einer fairen und konsequenten Erziehung zu gewährleisten, ist es wichtig, dass alle Familienmitglieder die gleiche Vorstellung von der Erziehung des Hundes haben, um Missverständnissen und Problemen vorzubeugen.

Interessiert? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Hund!

Toms Hundetraining

Einzeltraining

Mehr erfahren

Der große Vorteil beim Einzeltraining ist es, dass Anforderungen und Lerntempo bei jedem Hund individuell angepasst werden können, Dies bedeutet ein effektives Arbeiten, ganz auf die Bedürfnisse von Hund und Halter ausgerichtet. Körpersprache und Stimme werden geschult und Sie lernen, das Ausdrucksverhalten Ihres Hundes richtig zu deuten.
Um uns den natürlichen Ausdrucksweisen des Hundes so weit wie möglich anzupassen, arbeiten wir mit Kombination aus Hör- und Sichtzeichen.
Das Vertrauen, die Bindung und das Verständnis werden auf beiden Seiten gestärkt.
Mit fachkundiger Unterstützung, Einfühlungsvermögen und Konsequenz vermitteln Sie Ihrem Hund die täglichen Regeln des Zusammenlebens. Auf unnötigen Druck und Zwang wird dabei verzichtet.

Interessiert? Dann nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Hund!

Toms Gruppenseminare

Gruppenstunden

Mehr erfahren

In Gruppenstunden gibt es die Möglichkeit den Grundgehorsam zu erlernen, außerdem dienen diese Stunden dem Erfahrungsaustausch mit anderen Hundebesitzern, der Gehorsam wird unter Ablenkung weiter gefestigt und den Hunden werden ausreichend Sozialkontakte ermöglicht.
Die Mensch- Hund-Teams werden nach Leistungsstand in die Gruppen eingeteilt, von Einsteiger über Aufbau bis zur Laufgruppe ist für jeden was dabei!
Auf dem 10.000qm großen eingezäunten Trainingsgelände in Riegel, im Ortsbereich von Riegel und Endingen sowie auf Spaziergängen in Feld. Wald und Flur üben wir gemeinsam und alltagsbezogen das bereits Erlernte. Selbstverständlich ist auch bei den Gruppentreffen immer Zeit, aktuelle Fragen zu besprechen oder neue Übungen aufzubauen.

Interessiert? Dann nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Hund!

Toms Welpengruppe

Welpengruppe

Mehr erfahren

Sobald ein Welpe in sein neues Heim kommt, beginnt er, die Regeln des täglichen Zusammenlebens zu lernen, angefangen von der Stubenreinheit bis hin zur Entdeckung seiner Umgebung. Nach 1 bis 2 Wochen Eingewöhnungszeit in das Zuhause kann dann mit dem Aufbau des Grundgehorsams in der Hundeschule begonnen werden. Über viel Lob und positive Motivation lernen schon die Kleinsten die Grundregeln des Gehorsams und des Zusammenlebens mit ihren Menschen. Den Hunden wird zusätzlich die Möglichkeit gegeben, die besonders wichtigen Sozialkontakte mit ihren Artgenossen zu pflegen. Im freien Spiel in kleinen Gruppen lernen sie andere Artgenossen kennen und sich sozialsicher zu verhalten.

Interessiert? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Welpen!

Toms Hundegruppe

XXS-Gruppe

Mehr erfahren

Sie sind Besitzer eines kleinen Hundes und möchten, dass dieser auch als Hund wahrgenommen wird? Ihr Hund soll die Möglichkeit haben mit Artgenossen zu toben, sich auszuprobieren und dabei spielerisch ein gefestigtes Sozialverhalten entwickeln? Trotz oder gerade wegen seiner Größe? Dann sind Sie in unserer Kleinsthundegruppe genau richtig. Auf Augenhöhe mit Gleichgesinnten lernt Ihr Vierbeiner Sozialkontakte zu knüpfen und festigt in kurzen Übungen den Grundgehorsam. Dabei stehen vor allem die Freude an der gemeinsamen Beschäftigung und das Spiel im Vordergrund.

Neugierig? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Mini!

Hunde Problemverhalten

Problemverhalten

Mehr erfahren

Manche Hunde zeigen Verhaltensweisen, die das Zusammenleben mit ihnen erschweren oder sogar unmöglich erscheinen lassen. Manche fahren nicht gern Auto, andere bleiben nicht allein. Unangebrachte Aggressivität oder übertriebene Ängstlichkeit erschweren das gemeinsame Zusammenleben. Die Liste von unerwünschten Verhaltensweisen lässt sich beliebig fortsetzen. Die Hintergründe zu diesen Verhaltensweisen sind ebenso zahlreich und unterschiedlich wie die Trainingsmethoden, die zu deren Korrektur eingesetzt werden. Als erste Schritte müssen die Ursachen von Verhaltensauffälligkeiten analysiert werden. Darauf ausgerichtet wird ein individuelles Trainingskonzept zur Verhaltenskorrektur mit Hund und Besitzer erarbeitet.

Nicht immer ist ein Verhalten beliebig korrigierbar. Besonders schmerzhafte oder angstvolle Erfahrungen in den frühen Prägungsphasen lassen sich nicht völlig „reparieren“. Es ist jedoch oftmals möglich – in Zusammenarbeit mit den Besitzern – akzeptable Lösungswege zu erarbeiten, die ein harmonisches Zusammenleben wieder ermöglichen.

Thomas Bierer hat sich im Einzeltraining auf die verhaltensbesonderen Hunde spezialisiert. Seit vielen Jahren arbeitet er mit Hunden aus dem Tierschutz. Dabei wird immer wieder deutlich: die sogenannten Problemhunde liegen ihm dabei besonders am Herzen.

Interessiert? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Hund!

Toms Medical Training

Medical Training

Mehr erfahren

Endlich entspannt zum Tierarzt

Durch Medical Training erhält dein Hund die Möglichkeit eine Besuch beim Tierarzt nicht hilflos über sich ergehen lassen zu müssen, sondern kooperierend und stressfrei mit seinem Menschen zu erleben.

5 Gründe für Medical Training:

Entspannter, stressfreier Tierarzt besuch
Erleichtert den Alltag
Vereinfacht die Körperpflege
Stärkt die Mensch Hund Beziehung
Fördert die Kooperationsbereitschaft

Kurs 1:
• Was ist Medical Training überhaupt
• Aufbau eines Marker Signals
• Was sind Kooperationssignal
• Aufbau und Training der Kooperationssignale
• Die ersten Pflege und Untersuchungen mittels Kooperationssignale

Freitag ab dem 04.11.2022 von 17-18Uhr
Max. 6 Teilnehmer
150 €/ 6 Stunden

Kurs 2:
• Fiebermessen, Augentropfen
• Krallenschneiden, Körperpflege
• Blutentnahme ,Impfen und mehr

Voraussetzung: Teilnahme an Kurs 1

Freitag ab dem 04.11.2022 von 18-19Uhr
Max. 6 Teilnehmer
150 €/ 6 Stunden

Toms Hundegruppe

XXS-Gruppe

Mehr erfahren

Sie sind Besitzer eines kleinen Hundes und möchten, dass dieser auch als Hund wahrgenommen wird? Ihr Hund soll die Möglichkeit haben mit Artgenossen zu toben, sich auszuprobieren und dabei spielerisch ein gefestigtes Sozialverhalten entwickeln? Trotz oder gerade wegen seiner Größe? Dann sind Sie in unserer Kleinsthundegruppe genau richtig. Auf Augenhöhe mit Gleichgesinnten lernt Ihr Vierbeiner Sozialkontakte zu knüpfen und festigt in kurzen Übungen den Grundgehorsam. Dabei stehen vor allem die Freude an der gemeinsamen Beschäftigung und das Spiel im Vordergrund.

Neugierig? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Mini!

Hunde Problemverhalten

Problemverhalten

Mehr erfahren

Manche Hunde zeigen Verhaltensweisen, die das Zusammenleben mit ihnen erschweren oder sogar unmöglich erscheinen lassen. Manche fahren nicht gern Auto, andere bleiben nicht allein. Unangebrachte Aggressivität oder übertriebene Ängstlichkeit erschweren das gemeinsame Zusammenleben. Die Liste von unerwünschten Verhaltensweisen lässt sich beliebig fortsetzen. Die Hintergründe zu diesen Verhaltensweisen sind ebenso zahlreich und unterschiedlich wie die Trainingsmethoden, die zu deren Korrektur eingesetzt werden. Als erste Schritte müssen die Ursachen von Verhaltensauffälligkeiten analysiert werden. Darauf ausgerichtet wird ein individuelles Trainingskonzept zur Verhaltenskorrektur mit Hund und Besitzer erarbeitet.

Nicht immer ist ein Verhalten beliebig korrigierbar. Besonders schmerzhafte oder angstvolle Erfahrungen in den frühen Prägungsphasen lassen sich nicht völlig „reparieren“. Es ist jedoch oftmals möglich – in Zusammenarbeit mit den Besitzern – akzeptable Lösungswege zu erarbeiten, die ein harmonisches Zusammenleben wieder ermöglichen.

Thomas Bierer hat sich im Einzeltraining auf die verhaltensbesonderen Hunde spezialisiert. Seit vielen Jahren arbeitet er mit Hunden aus dem Tierschutz. Dabei wird immer wieder deutlich: die sogenannten Problemhunde liegen ihm dabei besonders am Herzen.

Interessiert? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Hund!

Wissenswertes

Über
Connect
Helfen Sie mit
hilfeqr
ENGELMEDIA Webdesign Freiburg